Bauch oder Kopf?

Es gibt ein Gefühl – im Bauch? – , das einem vermittelt, einen falschen oder schädlichen Weg einzuschlagen. Beim Kurs1 ist taucht es bei der Aufgabe 6 auf, die direkt eine Achillesferse des KompoZer nahebringt. Da geht es um das Hoch- und Runterladen mit dem im KompoZer eingebauten FTP-Client. Der ist so speziell, dass in Foren sehr oft zum Ausweichen auf ein richtiges FTP-Programm geraten wird.
Das Gefühl rät, das Thema zu verschieben, denn hängt der Nutzer erst einmal am Programm, sieht er über ihm unerschlossene Verhaltensweisen, netter Euphemismus für das Programm macht was anderes als erwartet, hinweg.
Das Gefühl sagt, der Kursteilnehmer springt ab.

Gegen das Gefühl bleib ich aber dabei. Wir bewegen uns im Bereich Technik und Logik. Techniker benutzen Hebel und Schrauben und keine Beschwörungen. Abspringende Kursteilnehmer sind ohnehin von der Anlage her Absprungkandidaten, je eher sie was Passendes woanders suchen, desto besser für sie. Techniker erschließen sich die Verhaltensweisen eines Programmes.
Gegen das Gefühl setze ich auch auf den beharrlichen Teilnehmer, der wie ein Techniker die Rückkopplung einsetzt, um die Abweichung vom Gewünschten auszuregeln. Alle können jederzeit fragen.

Das Thema Hoch- und Runterladen mit der Seitenverwaltung von KompoZer ist einfach fällig. Zuerst werden Musterseiten erstellt und dann gehören die ins Internet, und sei es eine kostenlose Spielwiese im Internet bei einem Gratis-Webspace. Der Kopf duldet also keinen Aufschub.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s