Bestätigter Workaround für Ubuntu

Beruflich halten mich Access und Excel in der Windowswelt fest, KompoZer und Ubuntu ist für die seltene Freizeit und an Apples komme ich seit Apple II leider nicht mehr ran. Also, ich habe keine Linux-Ahnung und Mac-Ahnung schon gar nicht. Was man so Ahnung nennt und über den Schimmer hinausgeht. Kürzlich fragt mich H.R. um Rat, um KompoZer 0.8b3 unter Ubuntu 10.04 in Deutsch zum Laufen zu bringen.  Warum soll ich lange suchen, ich decke meine Karten auf, wie ich es mache, und erhalte soeben die Bestätigung meines Verfahrens. Vielleicht schiebt jemand die Profilösung nach. Hier die etwas von mir gekürzte E-Mail von H.R.:

Hallo Herr Scholz,  es klappt!

Um sicherzugehen, keine Konflikte mit alten (aus dem 1. Download) englischen Dateien zu bekommen, habe ich zunächst das Betriebssystem nochmal neu aufgesetzt. – War nicht weiter schlimm, da ich gerade erst mit LINUX/UBUNTU10.04 anfange und noch keine Daten auf diesem Rechner hatte.
Habe dann einfach einen Download  von „kompozer-0.8b3.de.gcc4.2-i689tar.gz“ gemacht, und die Datei entpackt. Das ganze Paket speicherte sich automatisch im persönlichen Ordner unter „kompozer“.
Nachdem ich die ausführbare Textdatei „kompozer“ gefunden und geöffnet hatte, erschien sofort die erste (leere) Seite mit deutschen Bezeichnungen und dem ersten Tipp ebenfalls in Deutsch.
Danach habe ich noch eine Verknüpfung mit dieser Datei hergestellt und auf dem Desktop installiert. Ich kann nun direkt durch Doppelklick das Abfragemenu für Kompozer aufrufen, und nach Klick auf „Ausführen“ läuft das Programm.

Hoffe, Ihnen und anderen mit diesen Infos weiterhelfen zu können!

Nachwort: Übrigens, das kommt ganz selten vor, dass wo ich ein „Fragezeichen“ hinter meine „Empfehlung“ setze, der Empfänger mich noch mal anspricht und einen Bericht sendet.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s